ref. Obwalden
ref. Obwalden Planungsstand

Begegnungszentrum

Mit dem Erweiterungs- und Neubau der reformierten Kirche möchte man einen grosszügig und vielseitig einsetzbaren Gottesdienstraum schaffen.

An den Gottesdienstraum angegliedert sollen Räume gebaut werden, in denen Projekte und Angebote für Kinder und Jugendliche, Senioren, Erwachsene und Familien stattfinden können.

Menschen, die an Gemeinschaft interessiert sind, sollen im neuen Begegnungszentrum willkommen sein und können sich unkompliziert begegnen, austauschen und diskutieren.

Die Bezeichnung «Begegnungszentrum» drückt die Funktion aller Räume aus: sie sollen Begegnungen zwischen Menschen aller Generationen ermöglichen und darüber hinaus Begegnungen von Menschen mit Gott.

An der Retraite im Herbst 2019 hat der Kirchgemeinderat verschiedene Ideen, Vorstellungen und Wünsche diskutiert. Vorschläge seitens einzelner Kirchgemeindemitgliedern hat man hier bereits einfliessen lassen. Daraus haben sich folgende Vorstellungen von Räumen ergeben:

 

Zeitplan

Bis Herbst 2020 wurde die Kirchgemeinde aktiv in die Meinungsbildung für einen Bau eines neuen Begegnungszentrums miteinbezogen (Meinungsbox, Homepage, Mitgestaltungsabend, persönliche Gespräche).

Daraus erstellt das Projektteam nun bis Dezember 2020 ein Raumprogramm.

Ziel ist es, Ende 2020 eine breit abgestützte und von der Kirchgemeinde unterstützte Variante für den Architekturwettbewerb bereit zu haben.

 

Grober Zeitplan    (Update: November 2020)

April 2018
Entwurf Strategie ERKO 2040 des Kirchgemeinderates

Frühling 2019
Machbarkeitsstudie

Sommer 2019
Kirchgemeindeversammlung: Vorstellung der Idee eines neuen Begegnungszentrums

Herbst 2019
Retraite Kirchgemeinderat: Diskussion über Diakonische Angebote, Ideen von Räumen

Dezember 2019
Kirchgemeindeversammlung: Annahme Kredit für Architekturwettbewerb

Januar 2020
Bildung eines Projektteams der Kirchgemeinde

bis September 2020
Einbezug der Kirchgemeinde via Meinungsbox, Homepage, Mitgestaltungsabend

30. August 2020
Mitgestaltungsabend: alle Interessierten der Kirchgemeinde sind eingeladen

Herbst 2020
Mit den Inputs aus dem Mitgestaltungsabend wurde das Raumprogramm bereinigt und die Kostenschätzung überarbeitet.

6. Dezember 2020
Kirchgemeindeversammlung: Genehmigung des Raumprogramms und der Kostenschätzung.

Januar 2021
Vorbereitung Architekturwettbewerb

April 2021
Publikation Architekturwettbewerb

Oktober 2021
Einreichung der Projekte, Jurierung 2 bis 3 Wochen, Zuschlagsverfügung

Weihnachten 2021
Vernissage, öffentliche Präsentation des Siegerprojektes