ref. Obwalden
ref. Obwalden Familien
  • «Familiengottesdienste sprechen die bunt gemischte Gemeinde vom Kleinkind bis zum Urgrosi an. Die Kinder bringen eine fröhliche Stimmung in die Kirche.»

    Ruth Kasper, Katechetin

Familiengottesdienste

In unseren Gottesdiensten für Gross und Klein fühlen sich alle Generationen willkommen. Das Besondere ist, dass die Feiern durch das Team und die Kinder der Sonntagschule mit gestaltet werden: mit Theaterszenen, Liedern oder auch feinem Gebäck und schönen Dekorationen.

Kontakt:
Ruth Kasper
Tel P: 041 670 26 56
ruth.kasper@refow.ch

Suppentag

Der Gottesdienst am Suppentag in der Passionszeit macht jeweils ein soziales, weltweites Anliegen zum Thema. Gemeinsam feiern wir das Abendmahl und lassen uns alle anschliessend die feine Suppe zum Zmittag schmecken. Mit der Kollekte unterstützen wir das Fastenopfer.

suppentag

Einführung Abendmahl

Während die katholischen Kinder eine Erstkommunion feiern, fehlt diese Tradition auf evangelischer Seite. Aber auch bei uns lernen die Kinder im Religionsunterricht das Abendmahl kennen und feiern es anschliessend im Gottesdienst zu Palmsonntag gemeinsam mit ihren Angehörigen.

Spaghetti-Plausch

Einmal im Jahr feiern die Familien des «Fiire mit de Chliine» gemeinsam mit allen weiteren Besuchern am Sonntagmorgen einen Gottesdienst. Im ersten Teil findet eine gewohnte Kleinkinderfeier statt. Während der anschliessenden Bastelarbeit hören die Erwachsenen zusätzlich eine Vertiefung des Themas in einer Predigt.

Nach dem Gottesdienst geniessen wir die Generationen verbindende Gemeinschaft beim Spaghettiessen.

Auffahrt

Den Auffahrtsgottesdienst feiern wir als bunten, fröhlichen Familiengottesdienst. Die Sonntagschüler haben sich feierlich geschmückt mit den Blumenchränzli, die sie tags zuvor selber gebunden haben.
Beim Apéro werden jeweils Luftballons in den Himmel steigen gelassen mit einer Botschaft zum Auffahrtsfest. Mit etwas Glück dürfen Sie mit einer Toblerone nach Hause gehen, wenn Ihre Ballonkarte des Vorjahres zurückgesandt wurde.
Die Sonntagschüler verkaufen ihre selbstgebackenen, schmackhaften Bireweggä und Zöpfe. Der Erlös ist für die Sonntagschularbeit in einem bedürftigen Land bestimmt.

auffahrt

Berggottesdienst

Den Berggottesdienst feiern wir abwechslungsweise ein Jahr in der Melchsee Frutt und ein Jahr in Engelberg. Die Kirche ist jeweils erfüllt von Kinderlachen. Die Sonntagschüler haben bereits das Wochenende in einem nahegelegenen Lagerhaus verbracht und gestalten jetzt den Gottesdienst mit. Beim gemeinsamen Mittagessen und guten Gesprächen lassen wir den Tag ausklingen und treten die Rückreise ins Sarneraatal an.

berggd

Erntedank

Schon beim Eintreten in die reich geschmückte Kirche spüren wir, dass heute ein spezieller Gottesdienst gefeiert wird. Das frischgebackene Brot der Sonntagschüler verströmt seinen Duft. Heute bedanken wir uns für die Fülle, mit der uns die Natur auch dieses Jahr beschenkt hat. Die Sonntagschüler untermalen mit ihrem Spiel den Predigttext. Nach dem gemeinsamen Abendmahl  dürfen sich alle Kirchenmitglieder beim Ausgang mit Gemüse vom reich gefüllten Leiterwagen bedienen.

erntedankgd

Die nächsten Gottesdienste für Gross und Klein

Ökumenischer Gottesdienst mit Abendmahl in Alpnach

Ökumenischer Gottesdienst mit Abendmahl in Alpnach

mit Pfarrer Hans Winkler und Pastoralassistentin Marie-Pierre Böni
19.08.2018 / 10 Uhr
weitere Infos
Berggottesdienst reformierte Kirche Engelberg

Berggottesdienst reformierte Kirche Engelberg

Pfarrerin Ruth Brechbühl, Pfarrer Michael Candrian und Ruth Kasper
26.08.2018 / 11 Uhr
weitere Infos
alle Anlässe anzeigen