ref. Obwalden
ref. Obwalden Seniorenausflug 2021

Seniorenausflug 2021

Rückblick
Beitrag vom 8. September 2021

Pünktlich holte der «Heidi-Bus» auch dieses Jahr alle an den diversen Einsteigeorten in Obwalden ab und fuhr mit uns nach Sempach zum berühmten Schlachtdenkmal, wo wir nach einer Kaffeepause die Gedenkkapelle und das Denkmal von Arnold Winkelried besichtigen konnten, wo die Eidgenossen das Habsburger Heer am 9. Juli 1386 besiegt hatten.

Kein weiter Weg war es dann in den Ortsteil Sigigen, der zur Gemeinde Ruswil im Luzerner Hinterland gehört. Dort wurden wir von Landwirt Toni Seeholzer freundlich empfangen, der wie ein älterer Bruder von unserem Sozialdiakon Ruedi Schmid aussah….

Auf dem 18 Hektar grossen Bauernbetrieb wird Mutterkuhtierhaltung, Stier- und Schweinezucht betrieben. Daneben ist das Tenn zu einem gemütlichen Saal ausgebaut worden, wo wir ein grosszügiges und feines Mittagessen bekamen. Salatbuffet, verschiedene Grilladen und ein Dessertbuffet luden die hungrige Reiseschar zum Essen ein. Natürlich durfte am Schluss auch ein «Kaffee Lutz» nicht fehlen!

Der Eventbauerhof bietet zwar auch eine Bauernolympiade mit verschiedenen Aktivitäten und Spielen an, unsere Teilnehmenden waren aber zu einer rund halbstündigen, tollen Kutschenfahrt durch das Dorf, Felder und den Wald eingeladen. Das machte allen viel Freude und es wurde dabei bei einer Gruppe  auch fröhlich gesungen und bei allen viel gelacht. Erinnerungen an frühere Zeiten wurden wach.

Einen gemütlichen Spaziergang zur nahegelegenen Bruderklausenkirche von Sigigen – für uns Obwaldner natürlich selbstverständlich – machten fast alle mit, die noch gut zu Fuss waren.

Etwas ganz Wichtiges ist beim alljährlichen Seniorenausflug aber auch die Zeit für Gespräche miteinander. Das Auffrischen alter, das Knüpfen neuer Bekanntschaften ist immer Bestandteil dieses schönen gemeinsamen Tages.

Reiseleiter war in diesem Jahr wieder Sozialdiakon Ruedi Schmid, der diese Reise auch organisiert hatte. Begleitet wurde die Reise von Pfarrer Hans Winkler, seiner Frau Madeleine Hedinger und einem engagierten Helferteam mit Doris Fanger, Heidi Berchtold, Heidi Wechsler und Andrea Imhof.

Vielen Dank an Ruedi Schmid und dem ganzen Team für den tollen Tag!

Text: Hans Winkler   Fotos: Madeleine Hedinger, Ruedi Schmid